Stammtische

Kölner Stammtisch „Außenpolitik“ – ein Veranstaltungsformat des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V.

Der „KFIBS-Stammtisch“ setzt sich seit Juli 2013 folgende Ziele:

  • Intensiver Gedankenaustausch über relevante Fragen der Außenpolitik,
  • Initiierung und Begleitung von mit der Außenpolitik verbundenen sicherheitspolitischen Debatten,
  • Schärfung des öffentlichen Bewusstseins für die Relevanz außenpolitischer Themen,
  • Förderung der Begeisterung junger Nachwuchskräfte für außenpolitische Fragestellungen.

Der „außenpolitische Stammtisch“ des KFIBS e. V. richtet sich vor allem an folgende Zielgruppen:

  • KFIBS-Mitglieder und KFIBS-Interessentenkreis (insbesondere junge Studierende und Hochschulabsolvent[inn]en).

Wichtige Hinweise: Veranstaltungsort für die „KFIBS-Stammtische“ ist das Kölner Café Caveedel (Adresse: Belgisches Viertel, Brüsseler Straße 69, D-50672 Köln). Die Stammtischtreffen zu wechselnden aktuellen Themen der Außenpolitik finden bis zu viermal im Jahr statt.

Im folgenden Abschnitt finden Sie eine Übersicht über die bisherigen „KFIBS-Stammtische“ und deren Themen.

  • „Der ‚Brexit‘ – die verschiedenen britischen Positionen dazu im Überblick: Wie geht es nun weiter?“, 29. Mai 2019 (Mi.), Köln; Diskutantin: Dr. Birgit Bujard
  • „Die US-Zwischenwahlen 2018: Vorbote für die Wiederwahl Präsident Donald Trumps oder Ausdruck schleichender Machterosion im Kongress?“, 29. November 2018 (Do.), Köln; Diskutanten: Drs. Siebo M. H. Janssen M. A. und Hendrik W. Ohnesorge
  • „Russland und der ‚Westen‘: Zwischen diplomatischer Krise und WM-Abenteuer“, 19. Juli 2018 (Do.), Köln; Diskutant: Alexander Prokopenko
  • „Fortschritte in Griechenland? Die Lage kurz vor dem Auslaufen des dritten Hilfsprogramms“, 12. Juni 2018 (Di.), Köln; Diskutant: Konstantinos Simeonidis
  • „Die Situation der Menschenrechte in China und die Rolle Chinas in der internationalen Politik seit 1989: Eine kritische Bestandsaufnahme“, 11. April 2018 (Mi.), Köln; Referentin/Diskutantin: Dr. phil. Xu Pei
  • „Die neue ‚Nationale Sicherheitsstrategie‘ von US-Präsident Trump: Implikationen für Amerika, Europa und die Welt“, 21. März 2018 (Mi.), Köln; Diskutanten: Dr. (Ph.D.) Andrew B. Denison, Drs. Siebo M. H. Janssen M. A. und Hendrik W. Ohnesorge
  • „Moskaus ‚Informationskrieg‘ im Westen: Gibt es russische Propaganda in Deutschland?“, 27. November 2017 (Mo.), Köln; Diskutanten: Felix Riefer und Jurij Sargelis
  • „Nach dem Referendum in der Autonomieregion Kurdistan-Irak: Welche Herausforderungen bestehen und welche Rolle kann Deutschland einnehmen?“, 8. November 2017 (Mi.), Köln; Diskutantinnen: Carina C. Schlüsing und Dr. phil. Katja Mielke
  • „Der Beginn des Austrittsprozesses von Großbritannien aus der EU: Wendepunkt im Verhältnis zwischen London und Brüssel?“, 9. August 2017 (Mi.), Köln; Diskutantin/Diskutant: Birgit Bujard/Drs. Siebo M. H. Janssen M. A.
  • „Der Iran nach der Präsidentschaftswahl 2017: Eine aktuelle innen- und außenpolitische Lageeinschätzung“, 24. Juli 2017 (Mo.), Köln; Referent/Diskutant: Dr. Hossein Pur Khassalian
  • „Zur Lage der Nation: Deutschlands Rolle im Zuge von EU-Krise, Weltunordnung und globalem Populismus“, 13. Juli 2017 (Do.), Bonn (extern, in Kooperation mit der Stadt Bonn); Referent/Diskutant: Prof. Dr. Tilman Mayer
  • „Türkei, quo vadis? – Das türkische Verfassungsreferendum 2017 und seine Folgen“, 26. April 2017 (Mi.), Köln; Diskutantin/Diskutanten: Serap Güler MdL/Caner Aver und Baha Güngör
  • „Politische Zeitenwende in Amerika: Was bleibt von der Präsidentschaft Obamas – und was steht nun unter Trump zu erwarten?“, 20. März 2017 (Mo.), Köln; Diskutanten: Dr. (Ph.D.) Andrew B. Denison, Drs. Siebo M. H. Janssen M. A. und Hendrik W. Ohnesorge
  • „Globalisierter Rechtsextremismus und globalisierter Islamismus – innen- und außenpolitische Bekämpfungsstrategien und offene Fragen im Vergleich“, 31. Januar 2017 (Di.), Köln; Referent/Diskutant: Prof. Dr. Thomas Grumke
  • „Viel heiße Luft in Afrika? Afrikanische Perspektiven einer (?) neuen Klimapolitik“, 30. November 2016 (Mi.), Köln; Diskutantin/Diskutant: Dr. (PhD) Sabine Höhn/Maximilian Högl
  • „Brexit, Großbritannien ist raus aus der EU – und nun? Handlungsoptionen und Zukunftsperspektiven“, 30. Juni 2016 (Do.), Köln; Diskutanten: Grahame Lucas und Hendrik W. Ohnesorge
  • „Wahlkampf und Wahlen im Iran 2016: Ein Augenzeugenbericht“, 3. März 2016 (Do.), Köln; Referent/Diskutant: Dr. Hossein Pur Khassalian
  • „Islamismus und Freiheit – Kampf der Ideologien oder Kampf der Religionen?“, 23. November 2015 (Mo.), Köln; Diskutantinnen: Prof. Dr. Christine Schirrmacher und Dr. Khadija Katja Wöhler-Khalfallah
  • „Das US-Wahljahr 2016 im Blick: Kandidaten, Positionen und die Stimmung im Land“, 22. Oktober 2015 (Do.), Köln; Diskutanten: Hendrik W. Ohnesorge und Drs. Siebo M. H. Janssen M. A.
  • „Britische Unterhauswahlen 2015: Wohin steuert Großbritannien – zurück auf dem Weg nach Europa oder Abkehr von Europa?“, 19. Mai 2015 (Di.), Köln; Diskutanten: Grahame Lucas und Drs. Siebo M. H. Janssen M. A.
  • „Sonderbeziehungen in der Außenpolitik: Das Beispiel USA/Großbritannien“, 18. März 2015 (Mi.), Köln; Diskutanten: Hendrik W. Ohnesorge und Drs. Siebo M. H. Janssen M. A.
  • „Amerikanische Innenansichten: Was bedeuten die Ergebnisse der Zwischenwahlen 2014 für die US-Politik?“, 27. November 2014 (Do.), Köln; Diskutanten: Hendrik W. Ohnesorge und Drs. Siebo M. H. Janssen M. A.
  • „NSA-Affäre und transatlantische Vertrauenskrise: Der Anfang vom Ende der transatlantischen Partnerschaft?“, 8. Oktober 2014 (Mi.), Köln; Diskutanten: Hendrik W. Ohnesorge und Drs. Siebo M. H. Janssen M. A.
  • „Mai 2014: Europa hat gewählt! – Sternstunde der Populisten und Euroskeptiker?“, 24. Juli 2014 (Do.), Köln; Diskutanten: Drs. Siebo M. H. Janssen M. A. und Malte T. Zabel
  • „Iran: Eine neue Außenpolitik unter Präsident Rohani?“, 31. März 2014 (Mo.), Köln; Diskutantin/Diskutant: Sepideh Parsa/Dr. Hossein Pur Khassalian
  • „Deutsche Außen- und Sicherheitspolitik im 21. Jahrhundert: Deutschland als Zivilmacht oder europäische Führungsmacht?“, 13. Januar 2014 (Mo.), Köln; Diskutanten: Karsten Jung und Drs. Siebo M. H. Janssen M. A.
  • „Wenn Ägypten scheitert, scheitert dann auch der ‚demokratische Umbruch‘ in der MENA-Region?“, 1. Oktober 2013 (Di.), Köln; Diskutanten: Loay Mudhoon und Drs. Siebo M. H. Janssen M. A.
  • „Europa in der ‚Dauerkrise‘ – und was wird aus der EU-Außenpolitik?“, 11. Juli 2013 (Do.), Köln; Diskutanten: Axel Voss MdEP, Simon Ruhnke und Drs. Siebo M. H. Janssen M. A.

Die Moderator(inn)en der KFIBS-Stammtischtreffen sind: Dr. phil. Sascha Arnautović, Maximilian Högl, PD Dr. Lazaros Miliopoulos, Dr. rer. pol. Alexandra Okhrimenko und Dr. phil. Christine Pörsel.