Veranstaltungsreihe

Ukraine-Russland-Veranstaltungsreihe des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS)

(Bildnachweis: Photo by Joachim Schnürle on Unsplash)

Titel der neuen KFIBS-Veranstaltungsreihe:

„Den Ukraine-Krieg verstehen: Entstehung – Verlauf – Folgen“

Wissenswertes zum Veranstaltungskonzept:

Der Thinktank KFIBS führt ab Mai 2022 eine Veranstaltungsreihe – sowohl digital als auch in Präsenz – zur Aufklärung, richtigen Einordnung und gehaltvollen Analyse der Kriegssituation in der Ukraine durch. Wir wollen damit für die notwendige Differenzierung und Versachlichung in der öffentlichen Debatte sorgen – ganz im Sinne des Wissenschaftsethos. Unter dem Motto „Forschung schafft Klarheit“ werden wir einen konstruktiven Beitrag zur Stärkung der Demokratie leisten und etwaigen Spannungen innerhalb der postsowjetischen Community in Deutschland, zu der sowohl russische als auch ukrainische Migrantinnen und Migranten sowie Vertriebene gehören, vorbeugen. Im Kern geht es uns um Völkerverständigung, um – ganz konkret – eine Annäherung zwischen beiden Seiten in dieser schwierigen Situation.

Hinweise zur ersten Veranstaltung:

Die Eröffnungsveranstaltung findet am 6. Mai 2022 (Fr.) in Präsenz in der Alten Feuerwache Köln im Seminarraum „Kleines Forum“ (Südtrakt), Melchiorstraße 3, 50670 Köln, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr statt. Das Veranstaltungsplakat finden Sie hier als PDF-Datei zum Download. Anmeldung bitte bis spätestens 2. Mai (Mo.) unter: presse@kfibs.org.

Geladener Gast:

Dr. Felix Riefer, Politikwissenschaftler und Russlandexperte, Bonn

Moderator:

Dr. Sascha Arnautović, Politikwissenschaftler, Vorsitzender und Geschäftsführer, KFIBS e. V., Brühl (Rhld.)

Veranstaltungsformat:

Buchvorstellung (Titel: „Russlands Außenpolitik unter Putin 2000-2018: Welchen Einfluss haben russische Think Tanks auf die auswärtige Politikgestaltung des Kremls?“, Reihe „Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen“, Springer VS, Wiesbaden 2020) und im Anschluss daran eine Diskussion mit dem Autor

Informationen zum Buch:

Dr. Felix Riefer untersucht in der oben genannten Monografie russische Denkfabriken, die am wahrscheinlichsten an der auswärtigen Politikgestaltung des Kremls beteiligt sind.

Welche Ideen werden dort produziert? Und was noch viel wichtiger ist: Welchen Einfluss haben sie auf die Gestaltung der Politik des Kremls?

Die Erkenntnisse aus dieser Forschungsarbeit werden im Anschluss an den Vortrag auf die aktuelle Situation angewendet und diskutiert.

 

Ihr Ansprechpartner:

Dr. phil. Sascha Arnautović, Verantwortlicher für die Ukraine-Russland-Veranstaltungsreihe des KFIBS e. V.