Sammelbände

Interessiert an Informationen zu den KFIBS-Sammelbänden?

Das Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS) hat 2012 seinen ersten Sammelband zum Thema „Transatlantische Perspektiven für die Ära Obama: Aufbruch zu neuen Ufern oder ‚business as usual‘?“ im Kölner Wissenschaftsverlag publiziert, der mittlerweile nicht mehr existiert. Seit dem Jahr 2018 ist dessen Programm an den Springer Gabler Verlag übergegangen, der einen Nachdruck von dem zuvor genannten KFIBS-Band für 2019 in der Reihe „Edition KWV“ vorgesehen hat. Siehe hierzu unter: https://www.springer.com/de/book/9783658246716.

Zudem ist für das Jahr 2020 die Veröffentlichung eines weiteren KFIBS-Sammelbandes zum Thema „Die ‚Arabellion‘ und ihre Auswirkungen. Eine Zwischenbilanz: Wer gewinnt, wer verliert?“ im LIT Verlag im Rahmen der Reihe „Internationale Politik“ als Band 28 geplant. Mehr Informationen dazu finden Sie unter: http://www.lit-verlag.de/isbn/3-643-13751-7.

Gleichzeitig ist seit April 2020 eine Neuauflage des KFIBS-Transatlantik-Sammelbandes von 2012 bei Springer VS an den Start gegangen. Der Band trägt den Titel „Transatlantische Perspektiven unter Obama und Trump: Eine Vergleichsstudie zur Frage nach Kontinuität und Wandel US-amerikanischer Außen- und Sicherheitspolitik“ und wird vom 3-köpfigen KFIBS-Herausgeberteam Dr. Sascha Arnautović, Dr. Aylin Matlé und Jakob Wiedekind realisiert. Die Veröffentlichung des Bandes ist für das Jahr 2022 vorgesehen.