Mauro ter Heyne, BA, MSc

E-Mail-Adressen
mauro.terheyne@kfibs.org
mauro@terheyne.com

Kurzvita
Mauro ter Heyne, geboren 1998 in Enschede, Niederlande, hat seine akademische Ausbildung mit dem interdisziplinären Bachelorstudiengang „Liberal Arts and Sciences“ am Amsterdam University College (AUC) begonnen. Dort erlangte er im Sommer 2019 seinen Bachelorabschluss. In seiner Bachelorarbeit befasste er sich mit der zunehmenden Verschlechterung der Beziehungen innerhalb des transatlantischen Bündnisses und den damit verbundenen Auswirkungen auf die europäische Sicherheitspolitik. Nach dieser doch sehr aufschlussreichen Erfahrung folgte Mauro ter Heyne seinem großen Interesse an Konfliktlösung und Mediation und studierte von 2019 bis 2021 den Masterstudiengang „International Relations and Diplomacy (MSc)“, der gemeinsam von der Leiden University und dem niederländischen Institut für Internationale Beziehungen „Clingendael“ durchgeführt wird. Sein besonderes Interesse gilt dabei dem Nexus aus Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie, insbesondere untersuchte er in der Vergangenheit den Einfluss von Symbolen und immateriellen Objekten auf die Identitätskonstruktion und ihre Auswirkungen in Konflikt- und Postkonfliktumgebungen. Vor dem Hintergrund dieses Interesses beschäftigte er sich in seiner Masterarbeit mit ontologischer Sicherheitstheorie sowie mit der erfolglosen Friedensförderung in Bosnien und Herzegowina. Sein jüngster wissenschaftlicher Beitrag wird derzeit im Rahmen des Millennium: Journal of International Studies begutachtet. Von September 2021 bis Februar 2022 war Mauro ter Heyne als Praktikant in der Abteilung für Friedenseinsätze im Hauptquartier der Vereinten Nationen (VN) in New York (USA) tätig.

Forschungsschwerpunkte und Forschungsinteressen

▪ Sicherheits-, Erinnerungs- und Identitätspolitik sowie kritische Theorien der Internationalen Beziehungen (IB)
▪ Politische Psychologie und innerstaatlicher Konflikt
▪ Die Rolle von Symbolen in Konfliktumgebungen
▪ Die „räumliche Wende“ in der Friedens- und Konfliktforschung
▪ Konfliktmediation und Konfliktlösung
▪ Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik (ESVP)

Ämter und Funktionen

▪ Mitglied und Autor der KFIBS-Forschungsgruppe „IB-Theorien und Außenpolitikforschung“

Mitgliedschaften

▪ Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS)