Lucas F. Hellemeier B.A., M.A., Doktorand

E-Mail-Adressen
lucas.hellemeier@kfibs.org
Lucas_Hellemeier@web.de

Kurzvita
Lucas Fernando Hellemeier, geboren 1991 in Berlin, studierte den Bachelorstudiengang „Politikwissenschaft“ an der Technischen Universität Dresden sowie den Masterstudiengang „Nordamerikastudien“ am John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien (JFKI) der Freien Universität Berlin. In seiner Bachelorarbeit befasste er sich mit dem politischen System des Islamischen Staates (IS). Das Masterstudium schloss er im Oktober 2019 mit einer Abschlussarbeit über rüstungspolitische Entscheidungen ausgewählter europäischer Länder im Spannungsfeld zwischen transatlantischer und europäischer Verteidigungskooperation ab. Eine Kurzversion dieser Arbeit erschien im Dezember 2019 in der Zeitschrift „Peace Economics, Peace Science and Public Policy“. Zuvor verbrachte Herr Hellemeier auf Einladung das Wintersemester 2018/2019 als Visiting Student Researcher an der Norman Paterson School of International Affairs (NPSIA) der Carleton University in Ottawa (Kanada) und wurde dort von Prof. Philippe Lagassé, Ph.D. betreut. Ab Oktober 2020 wird Lucas Fernando Hellemeier als Doktorand an der Graduiertenschule des JFKI zu US-Rüstungsexporten und gemeinsamen Rüstungsprojekten unter amerikanischer Führung als Instrument der US-Außenpolitik forschen. Seine Doktormutter wird dann Prof. Lora Anne Viola, Ph.D. sein.

Forschungsschwerpunkte und Forschungsinteressen

▪ Rüstungspolitik
▪ Hegemonie
▪ Strategie
▪ Europas Rolle im „Indo-Pazifik“

Ämter und Funktionen (im KFIBS-Rahmen)

▪ Sprecher der KFIBS-Forschungsgruppe „Sicherheitspolitik/Sicherheitsforschung“
▪ Mitglied und Autor der KFIBS-Forschungsgruppe „Sicherheitspolitik/Sicherheitsforschung“

Mitgliedschaften

▪ Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS)
Network of European Peace Scientists (NEPS)
Research Network European Security and Strategy
Pacific Forum Young Leaders

Vorträge und Präsentationen (Auswahl)

▪ 2/20: „The United States and European Defense Cooperation: European Strategic Autonomy and Fighter Aircraft Procurement Decisions“, Jahrestagung der Schweizerischen Vereinigung für Politische Wissenschaft (SVPW), Luzern, Schweiz
▪ 6/19: „The United States and European Defense Cooperation: European Strategic Autonomy and Fighter Aircraft Procurement Decisions“, Jan Tinbergen European Peace Science Conference, Den Haag, Niederlande