Rebecca R. Farulli, B.A., Master-Studentin

E-Mail-Adressen
rubins.farulli@gmail.com
rebecca.farulli@kfibs.org

Kurzvita
Rebecca R. Farulli, geboren 1995 in Florenz (Italien), absolvierte ein Bachelorstudium im Fach Philosophie an der Università degli Studi di Firenze mit dem Schwerpunkt „Politische Philosophie und Sozialphilosophie“. Derzeit steht sie kurz vor dem Abschluss des Doppelmaster-Programms „International Security Studies“, das gemeinsam von der Università di Trento und der Scuola Universitaria Superiore Sant’Anna di Pisa durchgeführt wird und an dessen Ende sie eine Masterarbeit über die Rolle der strategischen Vorausschau in der öffentlichen Sicherheitspolitik vorlegen wird. Parallel dazu leistet sie ein Begleitstudium „Big Data, Cyber-Intelligence and Critical Infrastructures“ bei der Società Italiana per l’Organizzazione Internazionale (SIOI) ab. Im Laufe ihrer Studienzeit sammelte Frau Farulli praktische Erfahrungen durch Praktika bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), beim German Marshall Fund of the United States (GMF) sowie am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Forschungsinteressen

▪ Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP)/Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP) der Europäischen Union (EU)
▪ Innere und öffentliche Sicherheit
▪ Extremismus/Terrorismus
▪ Rechtsstaat und Sicherheit
▪ Hybride Bedrohungen
▪ Strategische Vorausschau
▪ Strategische Kulturen

Ämter und Funktionen (im KFIBS-Rahmen)

▪ Mitglied und Autorin der KFIBS-Forschungsgruppe „Sicherheitspolitik/Sicherheitsforschung“

Mitgliedschaften

▪ Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS)
▪ Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e. V. (DGAP), Junge DGAP
▪ Gesellschaft für Sicherheitspolitik e. V. (GSP), Sektion Berlin