Celina Horev B.A., Master-Studentin

E-Mail-Adressen
celina.horev@kfibs.org
celinahorev@hotmail.com

Kurzvita
Celina Horev, geboren 1993 in Frankfurt am Main (Hessen), studierte von 2015 bis 2018 European Studies an der Universität Passau. Dieses Studium schloss sie mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts (B.A.)“ ab. In ihrer Abschlussarbeit befasste sich Frau Horev mit den Erfolgsfaktoren des linguistischen Kapitals im europäischen Sprachraum. Während des Bachelorstudiums beschäftigte sie sich zunehmend mit den Themen „Antisemitismus“ und „Rassismus“ und setzte sich gegen Minderheitendiskriminierung ein. Seit 2016 ist Celina Horev Mitglied im Kölner Bündnis gegen Antisemitismus und Mitglied des Jungen Forums Passau der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e. V. Seit Frühjahr 2018 ist sie an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln im englischsprachigen Masterstudiengang „Culture and Environment in Africa (CEA)“ eingeschrieben. Dort engagiert sich Frau Horev für internationale Studierende und organisiert gemeinsam mit der Fachschaft „Afrikanistik“ Veranstaltungen, die das Studienleben in Deutschland erleichtern helfen sollen. Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sind neben ihren verschiedenen Ehrenämtern auch ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit beim DLR-Projektträger und Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies (CASSIS).

Forschungsinteressen

▪ Antisemitismus
▪ Rassismus
▪ Nahostkonflikt
▪ Afrika: Politik und Ökonomie
▪ Internationale Beziehungen

Ämter und Funktionen (im KFIBS-Rahmen)

▪ KFIBS-PR-Assistentin

Mitgliedschaften

▪ Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS), Brühl
▪ Deutsch-Israelische Gesellschaft e. V., Junges Forum Passau
▪ Bündnis gegen Antisemitismus, Köln