Büşra Aksoy B.A., Master-Studentin

E-Mail
buesra.aksoy@kfibs.org

Kurzvita
Büşra Aksoy, geboren 1993 in Lüdenscheid (Nordrhein-Westfalen), hat den Bachelorstudiengang „Sozialwissenschaften“ an der Universität Siegen absolviert. Ihre Bachelorarbeit schrieb sie zum Thema „Auswirkungen der Flüchtlingskrise auf die türkisch-europäischen Beziehungen“. Im Rahmen des ERASMUS-Programms hat Frau Aksoy darüber hinaus ein Auslandsjahr und zwei Praktika in der Republik Türkei abgeleistet. Zurzeit studiert sie den Masterstudiengang „Politikwissenschaft“ an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Neben ihrem Studium arbeitet sie als deutsch-türkische Moderatorin beim türkischen TV-Sender „Kanal Avrupa“ in Duisburg. Gegenwärtig moderiert Büşra Aksoy die Sendung „Politik Aktuell“, bei der sie zuletzt Kandidatinnen und Kandidaten für den Landtag NRW bei ihrem Wahlkampf begleitet hat sowie Bundespolitiker(innen), wie z. B. Saskia Esken und Friedrich Merz, begrüßen durfte. Gerne möchte die junge Fernsehmoderatorin mit dieser Sendung zur politischen Partizipation ermuntern und einen konstruktiven Beitrag zur Förderung des Demokratieverständnisses leisten, insbesondere im Hinblick auf Menschen mit Migrationshintergrund.

Forschungsinteressen

▪ Migrations- und Zuwanderungspolitik
▪ Mehrsprachigkeit in Diasporagesellschaften
▪ Internationale Beziehungen
▪ Türkisch-europäische Beziehungen
▪ Türkische Außenpolitik

Ämter und Funktionen

▪ Mitglied und Autorin der KFIBS-Forschungsgruppe „Naher/Mittlerer Osten und Nordafrika“
▪ Beisitzerin im Vorstand der Deutsch-Türkischen Gesellschaft e. V.

Mitgliedschaften

▪ Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS), Brühl
▪ Deutsch-Türkische Gesellschaft e. V., Bonn