Sebastian M. Niemetz BA, M.A.

E-Mail
sebastian.niemetz@kfibs.org

Kurzvita
Sebastian Michael Niemetz, geboren 1989 in Baden-Baden (Baden-Württemberg), absolvierte zunächst das Bachelorstudium „Internationale Entwicklung“ an der Universität Wien. Daran anknüpfend schloss er den Masterstudiengang „Internationale Beziehungen – Europäische Studien“ an der Andrássy Universität Budapest (AUB) ab. In seinen Abschlussarbeiten fokussierte er sich auf die deutsche Rüstungsexport- und Handelspolitik sowie auf die Rolle von Sprachanalyse in den Internationalen Beziehungen (IB). Neben dem Studium konnte Herr Niemetz u. a. bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), bei der Körber-Stiftung, bei der Süddeutschen Zeitung und im Auswärtigen Amt Arbeitserfahrungen sammeln. In vergangenen Anstellungen hat er bei wissenschaftlichen Publikationen zu deutscher Außenpolitik mitgearbeitet und Veranstaltungen des Auswärtigen Amtes zur Förderung der Bürger/-innenpartizipation in außenpolitischen Angelegenheiten unterstützt. Derzeit arbeitet er im Deutschen Bundestag als wissenschaftlicher Mitarbeiter für das Büro des Vorsitzenden des Unterausschusses Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung, Matthias Höhn MdB.

Forschungsschwerpunkte und Forschungsinteressen

▪ Theorien politischer Kommunikation – insbesondere Metaphern-, Frame- und Diskurstheorie
▪ Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung
▪ Internationale Rüstungsexporte

Ämter und Funktionen

▪ Mitglied und Autor der KFIBS-Forschungsgruppe „IB-Theorien und Außenpolitikforschung“

Mitgliedschaften

▪ Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS)
▪ Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)

Neueste Veröffentlichungen

▪ Handel zwischen Wettkampf und Krieg. Das Rollenkonzept von Deutschland als handelspolitischer Akteur (Andrássy Working Papers zur Demokratieforschung, Nr. 7), Budapest 2019, 97 S. Abrufbar unter: https://www.andrassyuni.eu/pubfile/de-292-handel-zwischen-wettkmapf-und-krieg.pdf.
▪ Mit Pasha, Donald: Albania, Refugees and the European Union, in: Barlai, Melani u. a. (Hg.), The Migrant Crisis: European Perspectives and National Discourses (Studien zur politischen Kommunikation, Bd. 13), Berlin/Münster 2017, S. 21-38.